Luftraumkurs vom 17.05.2017


  • K1024__MG_8479
  • K1024__MG_8481
  • K1024__MG_8482
  • K1024__MG_8483
  • K1024__MG_8484
  • K1024__MG_8485
  • K1024__MG_8487
  • K1024__MG_8489
  • K1024__MG_8490
  • K1024__MG_8491
  • K1024__MG_8492

Der Luftraum wird in der Streckenfliegerei immer wichtiger. Kilian Epp hat uns auf Marc Preisig aufmerksam gemacht und den Vorschlag gemacht, wir sollten doch einen Luftraumkurs organisieren. Beat hat dann mit Marc Kontakt aufgenommen und Marc hat sich spontan bereit erklärt, für uns einen Luftraumkurs in Buochs durchzuführen.

Insgesamt trafen sich vor dem Flugplatz in Buochs 17 PDC'ler, welche sich an diesem Abend etwas genauer mit den Lufträumen sowie mit Tipps und Tricks beim Funken mit einem Fluglotsen auseinandersetzen wollten. Marc erklärte uns zu Beginn das Areal um den Tower in Buochs, dann ging's dirkt in die Höhe auf den Tower. Marc verstand es, uns mit seinen Ausführungen einen guten Einblick in seinen Arbeitsplatz und Arbeitsalltag zu geben. Dabei gab es immer wieder die Möglichkeit, Marc Fragen zu stellen. Nach der Besichtigung des Tower führte uns Marc zum Theorielokal.

Marc bot uns einen sehr interessanten Theorieteil und verstand es, uns auch immer wieder die Situation des Lotsen aufzuzeigen. So erklärte er uns, dass es dem Lotsen im Tower sehr helfen würde, wenn wir beim Anmelden die Höhe in Feet und nicht in Meter über Meer angeben. Während des Kurses ging Marc detailliert auf die luftraumspezifischen Eigenheiten der Zentralschweiz und auch auf die Bedingungen im Kanton Uri ein. Abschliessend konnten wir unser Wissen bei Praxisbeispielen aus den Kanton Uri unter Beweis stellen.

Beat und ich wollen es hier nicht versäumen, Marc für diesen sehr lehrreichen und professionell vorbereiteten Theorieabend nochmals zu danken!

  • Header 1 2014Header LogoHeader Logo
  • Beat mit Logo-1920x350Beat-1920x350img 8830-1920x400